Dienstleistungen zur Integration der Formhand-Technologie


Wir bieten unseren Kunden und Partnern


 

 

Ausstattung

In Braunschweig betreiben wir ein Testcenter für die Weiterentwicklung der Formhand-Technologie und die Abbildung von kundenspezifischen Anwendungsszenarien. Folgende Ausstattung ist vorhanden:

  • Roboterzelle mit Kuka KR60 (Traglast 60 kg, Reichweite 2 m, Spanntische im Arbeitsraum)
  • Schunk Kraft-Momenten-Sensorik (integriert in die Roboterzelle)
  • Kleinroboter Mitsubishi RV-6SL für Tischanwendungen
  • Schmalz Schlauchheber 65 kg
  • Prüfstände für Dauerversuche mit prototypischen Formhand-Geifern
  • Prüfstände zur Materialcharakterisierung von Granulat und Textil

Prototypenentwicklung

Der Erfolg der Formhand-Technologie basiert auf der Vielzahl ihrer Einsatzmöglichkeiten. Daher entwickeln wir unser Produkt ständig weiter. Dies tun wir am liebsten in Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

  • Analyse von Anwendungsszenarien für den Einsatz eines Formhand-Greifers
  • Spezifische Gestaltung von Formhand-Greifern anhand der identifizierten Anforderungen durch:
    • Skalierung der Greiffläche und der Abformtiefe des Greiferkissens
    • Anpassung der Materialkombination von Außenhaut und Granulat
    • Gestaltung des Grundrahmens mit den erforderlichen Schnittstellen

Evaluierung

In Ergänzung zur Entwicklung von Formhand-Greifern unterstützen wir unsere Kunden beim optimalen Einsatz unserer Technologie.

  • Analyse des abgebildeten Handhabungsprozesses aus Sicht einer hochanpassungsfähigen Handhabungstechnologie
  • Aufzeigen des Optimierungspotentials im Vergleich zum IST-Stand beim Kunden und Übertragung auf den Einsatzfall beim Kunden
  • Nachweis der technischen Einsatzfähigkeit für den betrachteten Anwendungsfall im Formhand-Testcenter oder beim Kunden